Die Inhalte dieser Website richten sich an professionelle Anwender

Die Inhalte dieser Website richten sich an professionelle Anwender

Suche
Der Twin Block, eine kieferorthopädische Apparatur, auf einem Kiefermodell hinter dem Logo des RealKFO-Fachlabors für Kieferorthopädie.

Twin Block Fortbildung März 2022

Endlich ist es wieder soweit. Wir bieten dieses Jahr erneut unsere Twin Block Fortbildung für Behandler an. Aufgrund der hohen Nachfrage findet zusätzlich ein Twin Block Seminar im Herbst am Freitag, dem 16. September 2022, statt. Wir freuen uns über jede*n Teilnehmer*in! Anmeldungen nehmen wir gerne per Mail team@realkfo.de oder über unser Anmeldeformular entgegen.

Folgender, interessanter Artikel zu unserer Frühjahresfortbildung im März 2022 ist in der Novemberausgabe der Zeitschrift “Kieferorthopädische Nachrichten – KN” erschienen.

„Seit 2005 arbeitet das Fachlabor für Kieferorthopädie RealKFO mit dem Erfinder des Twin-Block Dr. William Clark zusammen. Um Kieferorthopäden hierzulande Fortbildungskurse rund um den Einsatz dieser Apparatur anbieten zu können, hat das Fachlabor Dr. Clark immer wieder nach Deutschland geholt. Ein Angebot, was in den vergangenen Jahren sehr gern wahrgenommen wurde. Auch wenn die Nachfrage hierfür ungebrochen groß ist, ist es in aktuellen Coronazeiten leider nicht möglich, Kurse mit dem TwinBlock-Erfinder als Referenten anzubieten. Um dem großen Wunsch nach Informationen zu diesem beliebten Behandlungsgerät und dessen klinische Anwendung jedoch auch weiterhin gerecht werden zu können, bietet RealKFO eintägige Fortbildungen für kleine Teilnehmergruppen in komfortablen Hotels an. Die jeweiligen Inhalte werden hierbei individuell nach den Wünschen der Teilnehmer gestaltet, die vorab eine Liste mit Themenvorschlägen erhalten.

Referent dieser Ein-Tages-Kurse ist Roger Harman. Der Fachzahntechniker für Kieferorthopädie ist seit über 30 Jahren Eigentümer und technischer Leiter des Fachlabors RealKFO mit fast 50-jähriger Erfahrung in der Herstellung kieferorthopädischer Apparaturen und in der Bewegung von Zähnen. Die über 15-jährige enge Zusammenarbeit Roger Harmans mit Dr. William Clark gewährleistet, dass hierbei – auch wenn der Twin-Block-Erfinder selbst nicht persönlich anwesend sein kann – Wissen auf höchstem Niveau vermittelt wird.

Am 25. März 2022 findet im Hilton Frankfurt City Centre Hotel eine solche Tagesfortbildung mit Roger Harman statt. Diese wird u. a. folgende Themen aufgreifen: optimales Twin-Block-Design, optimale Bissnahme mit der Bissgabel, Einschleifen für Bisshebung, Umgang und Aktivierung des Umkehr-TwinBlocks, die Delta-Klammer-Konstruktion sowie die Frage, warum ein Twin-Block-Tool sinnvoll sein kann. Wann ist die Einsetzung eines 45°-Winkels sinnvoll und wann die eines 70°-Winkels? Auch weitere Anwendungsmöglichkeiten der TwinBlock-Technik werden zur Sprache kommen, beispielsweise „MB / festsitzender Twin-Block“ wie auch der Twin-Block als Schnarchhilfe.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Behandelnde. Ziel ist die fallgerechte Koordination einer optimalen Kombination aus korrekter Bissnahme und perfekter Twin-Block-Konstruktion. Die Kursgebühr beträgt 230 Euro zzgl. MwSt. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 15 begrenzt. Alle Teilnehmer erhalten vorab einen Vorschlag mit über 20 Themen, von denen die für sie interessantesten anzukreuzen sind. Die am meisten gewählten Themen werden dann Gegenstand der Fortbildung sein.“

Quelle: https://oemus.com/issue/kn-kieferorthopaedie-nachrichten-11-2021/